DAS COOLSTE FEUERWEHR-MAGAZIN

DRAMATISCHER

AUSGANG

Dramatischer Ausgang

FOTOS: BF BRIXEN UND FF STERZING (4)

Die Brennerautobahn bei Freienfeld (nahe Sterzing) in Südtirol war Schauplatz eines folgenschweren Lkw-Unfalls. Es wurden die Berufsfeuerwehr Bozen sowie die Freiwilligen Feuerwehren von Sterzing, Vahrn und Brixen, der Rettungsdienst mit Notarzt, die Straßenpolizei, der Abschleppdienst und die Autobahnmeisterei auf die A 22 alarmiert.

»
Schwierige Menschenbergung nach heftigem Lkw-Auffahrunfall bei Sterzing.
«

HIER GAB ES VIEL ZU TUN
Wenn ein Lkw auf einen anderen auffährt, sind gewaltige Kräfte im Spiel. Der mit Fett beladene Tanklastwagen wurde beschädigt und es trat auch flüssiges Fett aus. Der aufgefahrene Lenker verstarb an der Unfallstelle.

Ein mit Baumstämmen beladener Lastwagen war mit hoher Geschwindigkeit einem vor ihm fahrenden Tanklastwagen – ein Sattelauflieger mit einem 30.000 Liter großen Tank, der tierisches Fett beladen hatte – aufgefahren. Der Fahrer des mit Baumstämmen beladenen Lastwagens, der eingeklemmt worden war und von den Feuerwehren mit hydraulischem Gerät befreit werden musste, verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Tanklastwagens blieb unverletzt. Bei dem Aufprall wurde der Tank beschädigt und das flüssige Fett verteilte sich über die Fahrbahn und in der angrenzenden Wiese. Ein dritter Sattelzug war in den Unfall verwickelt gewesen, erlitt aber keinen nennenswerten Schaden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner